error: "WEBSITE_NAME" is already defined!

Rückblick Titularfest

Veranstaltung | 30.01.2010 - 16:09:48

Seite 1: Ablauf


Mit einem harmonischen und fröhlichen Titularfest begann für die elleraner Schützenfamilie das Schützenjahr 2010.

Schon früh um 08:30 Uhr traf sich das Regiment zum Antreten an der Residenz des Königspaares Emil und Margareta Hendrix.

Die heilige Messe fand um 09:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Gertrud statt. Dank gilt hierbei unserem Präses und Ehrenmitglied Joachim Decker, der in seiner Predigt besonders für den Zusammenhalt der Gemeinschaft und auch des Schützenvereins warb.

Zudem wurde mitgeteilt, dass der Sanierungsbedarf der Pfarrkirche enorme Kosten verursacht. Ein neu gegründeter Förderverein sucht neue Mitglieder und Spender. Die Mitgliedschaft kostet 1€ pro Monat, wobei auch höhere Spenden gerne angenommen werden, um den Erhalt einer der schönsten Kirchen Düsseldorfs zu sichern.

Nach der Messe zog das Regiment ins Schützenhaus, um dort in der feierlichen Reunion den Festakt zu beginnen. Nachz den Begrüßungsworten des I. Chefs Lothar Adams, sowie seinem Stellvertreter Udo Fechtner, spielte das Regimentstambourcorps Eller im Schützenhaus auf. Weitere musikalische Klänge lieferte die Blaskapelle Lothar Dreier.

Auch in diesem Jahr wurden verdiente Schützen ausgezeichnet. So konnten sich Peter Wiemers von der I. Marinegesellschaft, sowie Dietmar Stendal über das silberne Verdienstkreuz freuen.Der I. Kassierer des Regimentes Michael Schmitz von der Gardeschützengesellschaft wurde mit dem hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet.

Der Vorstand und das gesamte Regiment dankte den ausgezeichneten Kameraden für Ihren beispielhaften Einsatz zum Wohle des Schützenwesens.

Abschließend wurden die erfolgreichen Schützen in den verschieden Schießwettbewerben geehrt:



Den Hauptmanns-Pokal errang Peter Werner von der Andreas Hofer Gesellschaft. Zudem errang die Andreas Hofer Gesellschaft die Heinz Höffgen Plakette. Die Mannschaft der Gardeschützen errang den Willy Terbuyken Pokal, sowie den Pokal des ehemaligen Stadtdirektors Karl Ranz. In der Regimentsmeisterschaft (aufgelegt) siegten jeweils in der Alters-, Schützen-, sowie Jungschützenklasse: Walter Schummer (Garde), Thomas Stadler (Schillsche Offiziere) und Florian Hunselar (Schillsche Offiziere).

In der Regimentsmeisterschaft Freihand siegten Patrick Kien (Schillsche Offiziere) in der Jungschützenklasse, Thomas Stadler (Schillsche Offiziere) in der Schützenklasse bis 44 Jahre, Hans Wilhelm Daniels (Garde) in der Schützenklasse bis 59 Jahre und Friedrich van den Bogaard (Garde) in der Altersklasse.

Nach allen Ehrungen stärkten sich die Gäste mit einer schmackhaften Erbsensuppe, die von unserem regimentskönigspaar gespendet wurden.

Nach weiteren frohen Stunden im Schützenhaus endete somit ein erfolgreiches Titularfest 2010.

Bericht Titularfest

 

Seiten (0):

Name Text
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!